Aktuality

Návrat do minulosti

"Když se komunisti lží a nenávistí snažili měnit svět, tak nám za železnou oponou nezbývalo nic jiného než poslouchat rádio BR3 a sledovat ARD nebo ZDF, abychom alespoň tak nasáli pocit daleké svobody. Reálnější, než že se jednou setkám a budu jednat s ARD-předsedou a intendantem BR - Bayerischer Rundfunk Ulrichem Wilhelmem a společně řešit např. fake news, byla pro mě výhra v loterii. Miliony jsem nevyhrál, ale v srdci BR v Mnichově jsem se zázrakem ocitl."🙂

Zurück in die Vergangenheit. 
„Als die Kommunisten versucht hatten, die Welt durch Lügen und Hass in ihrem Sinne zu verändern, blieb uns hinter dem Eisernen Vorhang nichts anderes übrig als BR3 zu hören und Das Erste oder ZDF zu verfolgen, um wenigstens auf diese Weise den Duft der Freiheit atmen zu können.
Wesentlich realer, als eines Tages den Vorsitzenden der ARD und Intendanten des BR - Bayerischer Rundfunk, Ulrich Wilhelm (https://www.br.de/…/bayerischer-rundfunk-intendant-ulrich-w…), zu treffen und mit ihm zum Beispiel über Fake News zu sprechen, war für mich damals ein Sechser im Lotto. Millionen habe ich zwar nicht gewonnen, schaffte es jedoch tatsächlich wie durch ein Wunder nach München, in das Herz des Bayerischen Rundfunks.
Vielen Dank für den herzlichen und freundlichen Empfang.” 
Jan Horník
Stellvertretender Vorsitzender des Senats des Parlaments
der Tschechischen Republik

Facebook

Twitter